TreuekarteVIP
Previous
Next
Booking
Ankunft:
Anz.l Nächte:
Show menu

Ursprung von Gesundheit und Wohlbefinden

Ursprung von Gesundheit und Wohlbefinden

Alle guten Dinge kommen von innen. Die einzigartige geologische Zusammensetzung in der Umgebung von Rogaška Slatina trägt dazu bei, über ein Mineralwasser zu verfügen, das den höchsten Magnesiumanteil auf der Welt hat.

 

Das Rogaška-Mineralwasser Roitschocrene entspringt im Zentrum des tektonisch vielfältigsten Gebietes in Slowenien, in dem sich drei regionale Verwerfungslinien befinden. Diese einzigartige geologische und hydrologische Zusammensetzung ist der unschätzbare Ursprung zweier natürlicher Mineral- und Thermalwässer in einer Tiefe von etwa 600 und 1.700 Metern. Aus löslichen Gesteinen, die reich an Magnesium, Kalzium, Sulfaten und Bikarbonaten sind, entspringen mithilfe natürlichen Gases ein Thermalwasser, das im Kurort Rogaška bereits seit Jahrhunderten verwendet wird, und ein Mineralwasser, das noch zusätzlich reich an Magnesium und anderen nützlichen Mineralien ist.

 

Rogaška-Mineralwasser ROITSCHOCRENE – die Legende lebt weiter

Legendär durch seine Erschaffung: Pegasus, ein Fabelwesen, ist der Schöpfer dieser kostbaren Quelle.

 

Der Legende nach wurde die Quelle Roitschocrene von Pegasus, dem geflügelten Pferd aus der griechischen Mythologie, erschaffen. Pegasus schlug auf Apollos Anweisung hin mit einem Huf auf die Erde in Rogaška und öffnete so die Quelle Roitschocrene. Aus ihr sprudelte ein Mineralwasser hervor, das den höchsten Magnesiumgehalt von allen Mineralwässern auf der Welt hat.

In diesem feierlichen Moment sprach Apollo die berühmten Worte: »Hier, wo du stehst, ist die Quelle von Gesundheit und wahrer göttlicher Kraft. Anstatt Hippocrene trink Roitschocrene, die Quelle von Rogaška, die vor dir ist!« Ein weiser Rat, der vom Gott der Heilung, der Sonne und der Poesie stammt.

Das Mineralwasser aus Rogaška Slatina enthält die meisten Mineralien von allen Wässern auf dieser Welt; den Gehalt kennzeichnen wir mit TDS – der Summe der gelösten festen Teilchen. Dieser hohe Gehalt an Mineralien verleiht dem Wasser seinen charakteristischen gehaltvollen Geschmack.

 

Alle Elemente dieses Wassers befinden sich in einem harmonischen Gleichgewicht und in löslicher Form, sodass unser Körper sie gut aufnehmen kann. Unser Stoffwechsel löst Minerale anschließend leicht auf und leitet sie rasch an unsere Zellen weiter.

Der Nutzen für unsere Gesundheit

Leben Sie ein vielfältiges und langes Leben

Mit der langen Tradition der Analyse seiner wohltuenden Wirkungen auf die Gesundheit und mit der langen Tradition von Herrschern und Königen, die die Heilwirkung seiner Mineralien erfahren haben, ist das Mineralwasser von Rogaška Slatina ein einzigartiges Mittel, um Ihr abwechslungsreiches Leben in Balance zu halten.

 

Das Rogaška-Mineralwasser hat eine umfangreiche und lange Geschichte der Analyse seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften und war eines der ersten Mineralwässer auf der Welt, über das eine wissenschaftliche Monografie verfasst wurde. Sie wurde mit dem Titel »Roitschocrene« (der lateinische Name für die Rogaška-Quelle) im Jahr 1687 veröffentlicht; geschrieben hat sie Dr. Johann Benedikt Gründe. Zur Bekanntheit des Mineralwassers, das bereits die Kelten und die Römer, die ihm den Namen Roitschocrene gaben, nutzten, trug Paul de Sorbait, der es am Habsburger Hof einführte, wesentlich bei. Als Graf Petar Zrinski durch das Trinken des Rogaška-Wassers geheilt wurde, verbreitete er den guten Ruf über die gesundheitsfördernden Eigenschaften der Quelle. Es folgte die Nutzung des Mineralwassers auf der ganzen Welt. Im späten 19. Jahrhundert stand das Rogaška-Wasser auf dem dritten Platz unter den meistverkauften Wässern der Welt.

 

Magnesium ist an mehr als 300 Prozessen beteiligt, die im menschlichen Körper stattfinden, und ein wesentlicher mineralischer Nährstoff des Lebens. Die Hauptquelle der Energie in den Zellen kann sich nicht aktivieren, solange sie nicht an ein Magnesiumion gebunden ist. Außerdem befindet sich Magnesium in allen Zelltypen in jedem Organismus auf der Erde. Deshalb ist es von wesentlicher Bedeutung, dass wir eine ausreichende und regelmäßige Zufuhr dieses Minerals sicherstellen. Der Organismus eines erwachsenen Menschen benötigt eine Menge von 300 bis 400 mg pro Tag, die wir durch das tägliche Trinken von drei oder vier Gläsern Mineralwasser gewährleisten können.

 

Die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Rogaška-Mineralwassers kann man in zwei Kategorien einteilen:

präventive Effekte,

kurative Effekte.

Präventive Effekte für die Gesundheit

Kurative Effekte für die Gesundheit

Wozu und wann?

Das richtige Trinken des natürlichen Mineralwassers von Rogaška.

 

Das Rogaška-Mineralwasser ist anders als alle anderen Mineralwässer auf der Welt. Durch den weltweit höchsten Magnesiumgehalt bietet das Wasser zahlreiche Vorteile, allerdings nur, wenn Sie es in Maßen genießen. Erfahren Sie hier, wie Sie es richtig zu sich nehmen.

 

Dieses einzigartige Mineralwasser garantiert viele verschiedene vorteilhafte Einflüsse auf Ihre Gesundheit – je nach Art und Weise, wie Sie es trinken. Wenn Sie das Rogaška-Mineralwasser warm und schnell trinken, werden Sie Ihre Verdauung fördern. Wenn Sie es kalt und langsam trinken, werden Sie die erneute Absorption der Mineralien erhöhen.

 

* Warnung: Eine zu große Menge des Wassers hat eine leicht abführende Wirkung. Passen Sie Ihre tägliche Dosis angemessen an.

1. Wozu und wann?/Alkoholkonsum

2. Wozu und wann?/Zum Essen

3. Wozu und wann?/Antistressfunktion

4. Wozu und wann?/Wohlbefinden

5. Wozu und wann?/Konzentration

6. Wozu und wann?/Sport

7. Wozu und wann?/Abnehmen und Kontrolle über das Körpergewicht