TreuekarteVIP
Previous
Next
Booking
Ankunft:
Anz.l Nächte:
Show menu

Die Heilkraft des Rogaška-Wassers

»Hier, wo du stehst, ist die Quelle der Gesundheit und wahrer göttlicher Kraft. Anstatt Hippocrene trink Roitschocrene, die Quelle von Rogaška, die vor dir ist!«

Apollo, Legende über der Entstehung der Quelle von Rogaška aus dem 17. Jahrhundert

Rogaška Slatina – das schönste touristische Reiseziel 2009
Die Staatliche Bewertungskommission des Tourismusverbands Sloweniens hat Rogaška Slatina zur besten und schönsten Destination gekürt.

Die erste Wasseranalyse stammt aus dem Jahr 1572 von Alchemisten, die Quellen wurden aber erst nach der Genesung des Grafen Petar Zrinski im Jahr 1665 bekannt. Am Anfang des 19. Jahrhunderts begann die Entwicklung des Kurortes unter Leitung des steirischen Landeshauptmanns Ferdinand Attems. Zu den zahlreichen Gästen zählten auch viele prominente Persönlichkeiten aus dem damaligen europäischen Raum wie Kaiser Ferdinand und Franz Liszt, der in Rogaška auch konzertierte.

Heute ist Rogaška Slatina ein bedeutender Kurort, der für Gesundheit und hervorragendes Wohlbefinden steht.

Mineralheilwasser – einzigartig auf der Welt

Das wichtigste Element des Mineralheilwassers ist Magnesium, das im Wasser in seiner ursprünglichen Form enthalten ist. Ein Liter des Mineralheilwassers enthält 13g Trockensubstanz, davon mehr als 1.000 mg Magnesium. Aufgrund seiner Reichhaltigkeit an Magnesium und anderen Mineralstoffen wurde es zum Symbol für die Erneuerung des Körpers und ist somit unentbehrlich bei Beschwerden wie Verstopfung, Sodbrennen, Diabetes, erhöhter Blutdruck sowie bei Stress und in der Schwangerschaft.

Dank seines Gehalts an für ein gesundes Leben notwendigen Mineralstoffen ist das Mineralheilwasser von Rogaška Slatina eines der reichhaltigsten Magnesium-Mineralwässer der Welt.

Erkrankung Wann? Menge (dl)
Lebererkrankungen Auf leeren Magen 2–3
Blähungen Vor dem Mittagessen
Vor dem Abendessen
1
1
Zuckerkrankheit Auf leeren Magen
Vor dem Mittagessen
Vor dem Abendessen
2–3
1
1
Magenerkrankungen Auf leeren Magen 2–3
Zwölffingerdarm-Erkrankungen, erhöhte Säure Vor dem Mittagessen
Vor dem Abendessen
1
1
Fettleibigkeit Vor dem Frühstück
Vor dem Mittagessen
3–5
2
Herz- und Gefäßerkrankungen Auf leeren Magen
Vor dem Schlafen
2
1
Prävention Vor dem Essen 1–2